Warum Kind_am_Computer

Lernen/ Alltag heute

Vieles von dem, was wir Lernen, kommt durch die Augen in unser Gehirn. In früheren Generationen waren wir im Alltag nicht so auf die Nähe konzentriert. Da nicht jedes Augenpaar dem Nahstress mit bestens aufeinander abgestimmten Anpassungsqualitäten begegnet, wird für manchen Sehen anstrengend und kann zu Symptomen wie Kopfweh oder Konzentrationsproblemen führen, das Auge adaptiert gar mit der Antwort: z.B. wird kurzsichtiger. Um sowohl schulischen als auch beruflichen Anforderungen zu genügen, ist effektives Sehvermögen von Vorteil, trägt sogar zu höherer Leistungsfähigkeit bei. Liest ein Kind aufgrund von unkomfortablem, gar anstrengendem Sehen ungern, so wird es in unserer Gesellschaft meistens Nachteile haben.

Mein Anliegen ist es:

Zur Startseite